Hygienevorschriften

Damit ein Kochkurs gelingen kann, soll jeder Teilnehmer folgende Hygieneregeln beachten:

Die Hände müssen bei Kursbeginn und nach Toilettenbesuchen gereinigt werden. Handschmuck soll nach Möglichkeit nicht getragen werden. Aus Hygienegründen und zum Schutz der Privatkleidung sollten während des Kurses Schürzen getragen werden.

Alle Hinweise zum Umgang mit den Lebensmitteln und dem hygienischen Umgang mit verderblichen Waren die die Kursleitung mitteilt müssen umgesetzt werden. Personen mit Wunden an den Händen und Unterarmen, insbesondere wenn diese eitrig oder entzündet sind, können leider an dem Kurs nicht teilnehmen.

Des Weiteren können Personen, die erkältet oder fiebrig sind, bzw. an Durchfall erkrankt sind, nur an dem Kurs teilnehmen, wenn sie besondere Schutzhinweise beachten und können unter Umständen nicht an allen Aktivitäten während eines Kurses teilnehmen.